Diagnostik und Behandlung
Sehschule
Argos Augenzentrum
im Haus der Ärzte / Etage 9 + 10
Faktoreistr. 4 / 66111 Saarbrücken
TEL 0681 / 952631-0
FAX 0681 / 952631-19
MAIL info@argos-augen.de

Montag bis Donnerstag
8.30 bis 13.00 Uhr
Montag, Mittwoch, Donnerstag
14.00 bis 17.00 Uhr
Dienstag
14:00 bis 18:00 Uhr
Freitag
8.30 bis 13.00 Uhr
Diagnostik und Behandlung
Sehschule
Was ist eine Sehschule?

Eine Sehschule ist keine Schule, sondern eine spezielle Sprechstunde, in der eine Orthoptistin in Zusammenarbeit mit einem Augenarzt Sehfehler, Augenbewegungsstörungen, Sehschwächen und alle damit zusammenhängenden Krankheitsbilder untersucht. Jedem Kind, das neu in unsere Praxis kommt, empfehlen wir, seinen Ersttermin in unserer Sehschule zu machen. Eine Untersuchung bei Kindern ist sehr viel schwieriger als beim Erwachsenen. Oft müssen spezielle Augentropfen verabreicht werden, um Messungen durchführen zu können. Dies alles braucht Zeit und Ruhe. Daher erfolgt die Untersuchung der Kinder in unserer Praxis in eigenen Räumlichkeiten.

Richtiges Sehen muss gelernt werden

Auch wenn das Sehsystem bei Neugeborenen komplett ist, muss das Gehirn erst lernen, damit umzugehen. Die Sehfunktionen entwickeln sich im Wesentlichen bis zum 3. Lebensjahr und können auch nur in diesem Zeitfenster erfolgreich therapiert werden. Danach können Sehschwächen noch bis zum 10. Lebensjahr beeinflusst werden. Störungen der Sehentwicklung betreffen nicht nur die Sehschärfe, sondern auch das dreidimensionale Sehen und die Hand-Auge-Koordination.

Wir sind Spezialisten für kindliches Sehen

Je früher ein Sehproblem erkannt wird, desto besser kann es behandelt werden und desto weniger Folgeschäden treten auf. Deshalb untersuchen wir auch sehr kleine Kinder (Frühgeborene oder Kinder im 1. Lebensjahr).

Bei welchen Symptomen sollte Ihr Kind untersucht werden?
Wann ist für Erwachsene eine Untersuchung in der Sehschule sinnvoll?